Loomits Gästebuch Teil 1 – „Os Gêmeos“

Gästebücher gibt es viele – das künstlerisch wohl größte und beeindruckendste der Welt ist allerdings in München zu bewundern. Es ist Loomits (wie er selbst sagt) ganz persönliches Gästebuch.

Seit 2001 hat dieser sein Atelier auf dem Gelände der Münchner Kultfabrik (damals noch Kunstpark Ost) und verwaltet seitdem im Namen der Betreibergesellschaft die Wände auf dem Gelände, welche für Urban Art jeglicher Couleur freigegeben sind.

Loomits Gäste sind die “erste Liga” der Urban Art und Graffiti Künstler aus aller Welt. Von Peeta aus Italien über Paulistano Nunca aus Brasilien bis hin zu dem Godfather des Graffitis aus New York – Seen!

v.l.n.r. Herbert Baglione. Satone, Vitche, Os Gêmeos, Loomit, Nina

Natürlich dürfen auch Münchner “Locals” hier Flächen nutzen. Wer aber sein Kunstwerk hinterlassen möchte, sollte sich von Loomit zuerst eine Freigabe einholen oder bestens über die Regeln auf dem Gelände Bescheid wissen.

Eine dieser Regeln ist, dass niemand über Kunstwerke von Loomits Gästen malen darf. Dass dies gut und wichtig ist, zeigt sich am heutigen Beispiel der brasilianischen Zwillinge Os Gêmeos.

Als Loomit 2004 eine Gruppe brasilianischer Urban Art Künstler nach München einlud, befanden sich unter diesen Gästen neben Vitche und Herbert Baglione auch die Zwillingsbrüder Otávio und Gustavo Pandolfo aka Os Gêmeos (portugiesisch für „Die Zwillinge) aus São Paulo. Was zum damaligen Zeitpunkt noch niemand wissen konnte, ist dass Leinwänder der Brüder mittlerweile 6-stellige Summen auf dem internationalen Kunstmarkt erzielen und durch den renommierten New Yorker Galleristen Jeffrey Deitch vertreten werden.

Dank der Regeln auf dem Gelände sind die meisten der Os Gêmeos Kunstwerke noch heute zu bewundern.

Os Gêmeos

Os Gêmeos “Riots”

Os Gêmeos “Favelas”

Vitche, Os Gêmeos, Loomit

Os Gêmeos

Ganz besonders stolz darf München auf ein ca. 20 Meter hohes Artwork der Zwillinge sein, welches in Zusammenarbeit mit Loomit auf der Südseite des ehemaligen Heizkraftwerkes entstand (der Hahn und das Pferd sind vom ihm). In Deutschland gibt es hiervon nur noch zwei andere Os Gêmeos Kunstwerke dieser Größe – beide in Berlin, wovon eines jedoch leider schon zerfällt.

Os Gêmeos & Loomit

Os Gêmeos & Loomit

Zum Glück fand der für 2011 geplante Abriss des Geländes nicht statt. Laut Loomit werden große Teile des ehemaligen Pfanni-Werkes ein Industriemuseum. Wir hoffen auch, dass das Open-Air-Museum der Welt erhalten bleibt!

Tags:, , , , , , , , , , , , , ,

Sie haben Fragen zu Auftragsarbeiten oder Künstlervermittlung?

Jetzt Kontakt aufnehmen